"Induktiv Hören in Nürnberg" - Neue Infobroschüre der Stadt Nürnberg

Induktiv Hören in Nürnberg - Faltblatt VorderansichtWo in Nürnberg kann ich was als Schwerhöriger gut verstehen? Darüber informiert das neue Faltblatt "Induktiv Hören in Nürnberg". Hier sind kulturelle, kirchliche und öffentliche Einrichtungen und Gebäude aufgelistet, in denen Hörgeräte- und CI-Träger entweder über eine fest installierte Anlage oder über kostenlos ausleihbare Zusatzgeräte induktiv hören können.

Das Infoblatt wird vom Sozialamt der Stadt Nürnberg herausgegeben und entstand in Zusammenarbeit der "Initiative Induktives Hören" unter der Leitung von Edeltraud Kerschenlohr mit dem Behindertenbeauftragten der Stadt, Norbert Roth. An der Zusammenstellung (...) der Informationen beteiligt waren Interessenvertretungen der Schwerhörigen und CI-Träger, die örtlichen Selbsthilfegruppen, die katholische Hörgeschädigtenseelsorge, die evangelische Schwerhörigenseelsorge und auf induktive Höranlagen spezialisierte Fachleute.

Das Faltblatt kann bei der Stadt Nürnberg (norbert.roth(at)stadt.nuernberg.de) angefordert oder hier heruntergeladen (PDF, ca. 435 kB)  werden.