Eindrücke vom ersten Kochabend

Rezept vom 18.10.2018
Das Rezept vom ersten Kochabend: Gerösteter Ofenkürbis

Am 18. Oktober 2018 fand der erste Kochabend für Menschen mit Hörbehinderung, sowie für Angehörige und Interessierte unter dem Motto "Köstlich & Amüsant – Hörgeschichten bei leckeren Gerichten" statt. Julia Herold (Schwerhörigenseelsorge der  ELKB), die den Kurs leitet, konnte sich über eine rege Teilnahme freuen.

Vorgesehen war, gemeinsam ein Gericht vor- und zuzubereiten, um dann bei einem gemütlichen Essen an herbstlich geschmückten Tischen zusammenzusitzen und sich im Gespräch auszutauschen - nicht nur zum Thema Hören. Auf Grund der Anzahl der Anmeldungen hatte Julia mit Unterstützung von Peter Ihl vorher schon die Zutaten eingekauft und einiges vorbereitet, und ließ es sich trotz der vielen Vorarbeit nicht nehmen, auch noch einen leckeren selbstgemachten Apfelstrudel mitzubringen, um diesen dann allen Teilnehmern als Dessert mit Puderzucker und Vanillesauce zu servieren.

Passend zur Jahreszeit hatte Julia als Rezept Ofenkürbis mit Sesam, Honig und würzigem Feta zusammen mit einem frischen Salat, ausgesucht. Es war ein einfaches, aber schmackhaftes Gericht, das schnell zubereitet war und allen hervorragend schmeckte! Extra einfach, extra schnell und extra lecker! Alle freuen sich schon auf die nächsten Kochabende, die alle 2 Monate stattfinden werden. Und was es da Gutes geben wird, das ist vorerst noch Julias Geheimnis! Ideen hat sie jedenfalls genug!

Die Rezepte gibt es im übrigen hier zum Herunterladen:

Gnocchi mit Spinat-Pesto & Rhabarber-Crumble

Gerösteter Ofenkürbis mit Feta zusammen mit einem frischen Salat