Terminkalender aktualisiert

KalenderWir haben unseren Terminkalender aktualisiert. Neben unseren eigenen Terminen (die zunächst nur bis August geplant sind) finden Sie hier nun auch die Gruppentermine der Selbsthilfegruppen "Ohrring" Bamberg und Erlangen. Die Termine weiterer Gruppen werden folgen!

Bayern: Planungsrichtlinien für Indukive Höranlagen aktualisiert

Titelblatt Broschüre Planungsrichtlinien
Die neuen Planungsrichtlinien

Die Planungsrichtlinien für Planung, Vorbereitung, Einbau und Wartung induktiver Höranlagen sind überarbeitet worden. Damit hat das bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr in enger Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayern der Schwerhörigen und Ertaubten e.V. (LBSV) die bisher gültigen Richtlinien von 2014 auf den neuesten Stand gebracht.

Eine wichtige Information fehlt in der Neuausgabe der Planungsrichtlinien jedoch, nämlich der Hinweis

Wir sind dann mal weg! Pilgerfreizeit im Mai 2019

Die Schwerhörigenseelsorge veranstaltet im Mai 2019 eine Freizeit in Form einer Pilgerwanderung. Wir gehen in drei Etappen in der Fränkischen Schweiz von Pegnitz nach Gräfenberg. Weitere Informationen auf unserer Veranstaltungsseite!

Köstlich & Amüsant: Kochabend für Menschen mit Hörbehinderung

Titelblatt Flyer KochabendUnter dem Motto "Zusammenkommen · gemeinsames Kochen · gemütliches Essen · Austausch" bietet die Schwerhörigenseelsorge im Oktober und Dezember Kochabende an. Sie finden statt in den Räumen im Erdgeschoß in unserer Dienststelle, die mit induktiver Höranlage ausgestattet sind.

CI-Gesprächsabende 2018/2019

Die Termine für die Gesprächsabende stehen jetzt endlich fest! Der nächste Termin ist der 29. Mai, wir fangen um 18:00 Uhr an und der Gesprächsabend selbst geht bis 19:30 Uhr. Anschließend besteht für eine halbe Stunde die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen. Die weiteren Termine sind der 26. Juni,  der 30. Oktober, und am 15. Januar 2019. Die Termine findet ihr unter „Veranstaltungen der Schwerhörigenseelsorge“, auch auf unserer Facebook-Seite findet ihr Informationen.

Es erleichtert uns die Planung, wenn ihr euch ein paar Tage vorher anmeldet.

Ortung X mit Führung für Hörbehinderte: Ein Bericht

Über die erstmalige barrierefreie Führung für Hörgeräte- und CI-Träger während der "Ortung X" in Schwabach berichtet Robert Schmitt vom Schwabacher Tagblatt:

http://www.nordbayern.de/region/schwabach/schwabach-kunstgenuss-dank-hor...

SeelsOHRge - Magazin zu Themen rund um das Leben mit Hörbehinderung

SeelsOHRge_tiny
SeelsOHRge, 20. Ausgabe (März 2017)

Die Evangelische Schwerhörigenseelsorge in Deutschland e.V. (ESiD) gibt zweimal jährlich ein Themenmagazin heraus. In der aktuellen Ausgabe ist das Leitthema "Untertitel", begleitet von Erfahrungsberichten und Hinweisen.

Exemplare sind bei uns in der Geschäftsstelle erhältlich und werden auf Wunsch zugeschickt.

 

Führung durch das Siemens MedMuseum

Etwa ein Dutzend Teilnehmer nutzten die Führung, die gemeinsam von der Katholischen Hörgeschädigtenseelsorge Nürnberg und der Schwerhörigenseelsorge der Evang.-Luth. Kirche in Bayern in Zusammenarbeit mit drer Selbsthifelgruppe Erlangen organisiert wurde. Besonders interessant für Hörgeschädigte waren dabei die (leider nur kurz gestreiften) Exponate über die Entwicklung der Hörgeräte bei Siemens. (Text und Bilder: Herbert Hirschfelder, Erlangen)

Duschkabine "Oddity" beim Filmfest Bayreuth kontrast 2017

Team Oddity

Das alljährliche Kurzfilmfestival "kontrast" fand dieses Jahr vom 3. bis 5. März statt. Parallel zu den übrigen Veranstaltungen hat Musiker und Mitorganisator des Filmfestes Wolfgang Rieß gemeinsam mit Thomas Kluck von der Schwerhörigenseelsorge eine Kabine im oberen Foyer installiert, die auf künstlerisch-poetische Art das gute Hören und seine Defizite kommunizierte. Unterstützt wurden sie während der Demonstrationen von Herbert Hirschfelder (Selbsthilfegruppe für Schwerhörige Erlangen). Ein ausführlicher Bericht und Bilder sind hier.

Schwerhörigenfreizeit 2017 fällt aus

Burgruine Weissenstein bei Regen (Bay.Wald)
Burgruine Weissenstein bei Regen
Quelle: Papiermond aus der deutschsprachigen Wikipedia
Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Die Seniorenfreizeit für Schwerhörige, die für dieses Jahr (Montag, 19.6. bis Freitag, 23.6.2017) geplant war, muß ausfallen. Da die Organisatorin Ulla Kölbel zum Ende Februar die Dienststelle für zwei Jahre verläßt, kann die Freizeit nicht vorbereitet und durchgeführt werden.

Im Herbst wird es stattdessen wieder einen Tagesausflug geben (Samstag, 14.10.2017) und am Freitag, 1.12.2017 organisieren wir eine größere Weihnachtsfeier.

 

Seiten

Subscribe to Schwerhörigenseelsorge RSS